Kritzelst du noch oder doodelst du schon?

Kontemplatives Kritzeln beim Telefonieren … kennt ihr das?

Selten ist etwas sicher vor denjenigen, die ihre Konzentration beim Zuhören durch intensives Herumkritzeln auf Schreibtischunterlage, Notizblock, Tageszeitung oder Serviette unterstützen. Ob Blumen, Vierecke, Planeten oder Männchen –  zu allem gibt es ein psychologisches Deutungsmuster, aus dem ein Kunsttherapeut durchaus die Befindlichkeiten des Kritzlers erkennen kann.

gekritzel

Aber ich schweife ab. Denn eigentlich wollte ich nur erzählen, dass ich auf Pinterest schon etliche „Kritzeleien“ (KLICK) gesehen habe, die eindeutig mehr Kunst als Gekritzel sind. 

Diese Kunst des selbstvergessenen Zeichnens, wo Gekritzel in eine eigene Ordnung gebracht wird, hat auch einen Namen.
Die Bilder sind DOODLES.
Klingt nett.
Ist auch so.

Das hat mich neugierig gemacht. Ob ich das auch kann?“. 
Und so habe ich ein bisschen herumprobiert: Mit einem wasserfesten Metallic-Marker
auf einer ausrangierten DINA5 Kunstleder-Mappe aus den 90ern.

doodle02
doodle03

doodle05

(Ich dachte mir, dass ich sie danach immer noch wegwerfen könne … aber holla!, fertig bedoodelt hat sie neue Aufmerksamkeit bekommen und wurde an die Uni entführt …)

Doodles haben wirklich Potential und wenn ich weiterhin fleißig übe …..

Bewegt sich allerdings das „Gekritzel“ in Richtung Schrift, dann wird aus dem Doodeln eher ein HAND LETTERING oder ART LETTERING oder so.

Dazu habe ich ein wunderbares Buch entdeckt, das ich mir quasi als „Adventsgeschenk“ (für mich!!)  nach Hause geholt habe.

„Creative Lettering“  von Jenny Doh.

_creativeLettering-vert

Keine 30 Minuten nach Lesebeginn drängte es mich schon, die Stifte zu zücken. Das Buch ist soooo inspirierend!
Und so entstand zügig mein „Erstlingswerk“  (*hüstel-hüstel*) in Anlehnung an Ideen aus dem Buchanfang.

creative10

creative111

Da Weihnachten naht, wurde das „Kunst-Gekritzel“ gleich gerahmt und in die Weihnachtsdeko integriert 

creative12

Wenn also mal wieder jemand fragen sollte „Ist das Kunst oder kann das weg?“ werde ich künftig eindeutig mit „Kunst!“  antworten.

Was ich auf jeden Fall schon aus dem o.g. Buch gelernt habe ist, dass man einfach ÜBEN ÜBEN ÜBEN muss. Die Zeit bringt dann den Erfolg.

Der Spruch > ÜBUNG MACHT DEN MEISTER
darum habe ich als Zugabe zu einem Geburtstagsgeschenk (Englisch-Lernkurs) eine weitere „Übungseinheit“ gestartet und den Spruch dabei ein wenig abgeändert in

übung1

Die Buchstaben sind mit Bleistift vorgezeichnet und mit Marker nachgefahren.

Dann wurden die Bleistiftstriche wegradiert und meine geliebten Aquarell-Buntstifte kamen zum Einsatz  (die Stifte begleiten mich schon seit ca. 20 Jahren …sie sind für andere Hände absolut tabu!)

übung3-vert

Die Farben lassen sich super auftragen und

Übung4

ganz einfach mit Pinsel und Wasser vermalen.

Übung5Übung6Übung7

und weil’s so Spaß macht, wird künftig sicher mehr „gedoodelt“ und „gelettert“

Übung8

Ich wünsch‘ euch allen einen entspannten Weihnachts-Endspurt!

Herzliche Grüße
vonKarin

Advertisements

3 Gedanken zu “Kritzelst du noch oder doodelst du schon?

  1. Liebe Karin,

    dein Winterbild ist klasse, vor allem in dem Rahmen und das Meisterinnenbild ist auch toll.

    Creative Lettering kannte ich auch noch nicht, das könnte aber was für mich sein! 😉 Das muss ich direkt mal ausprobieren! 🙂 Mit dem Junior! Mal sehen, was wir zustande bringen! 🙂

    Allerliebste Grüße

    Biggi

    Gefällt mir

  2. Liebe Karin,

    ich finde Deien Kunstwerke richtig schön. Die hätte ich mir auch eingerahmt und aufgehangen. 🙂

    Einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute für 2015. 🙂

    LG

    Beti

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s