DIY: Geduldsfaden

Ganz egal wann, ganz egal wo – Geduld ist oft von Nöten, wenn man sie gar nicht wirklich aufbringen mag. Und so kommt’s wie’s kommen muss: manchmal reißt er ab, der

Geduldsfaden.

Und nun? Was tun?

Einfach einen neuen nehmen ….

geduld00

Das sind Zündholzschachteln, mit Designpapier beklebt und mit dem Dymo beschriftet.
Echt schnell gemacht.

geduld

Erwachsene erhalten den Ersatz-Geduldsfaden mit Zündhölzern,
Kinder natürlich ohne.

geduld01

Vielleicht was für eure Kids, die Weihnachen nicht mehr erwarten können? Oder die anderweitig nicht soooo sehr geduldig sind?

Vielleicht eine nette Aufmerksamkeit für einen Freund, dessen Geduld gerade recht strapaziert wird?
Vielleicht als kleine Entschuldigung, wenn man jemanden etwas länger hat warten lassen?

Für diesen Geduldsfaden – der übrigens nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern eine auf Pinterest gefundene Idee ist – gibt es wirklich viele Einsatzmöglichkeiten. Euch fallen da sicher noch weitere ein. 

Das war’s schon für heute.
Wollte eure Geduld nicht allzu sehr strapazieren ….

Advertisements

8 Gedanken zu “DIY: Geduldsfaden

  1. Tolle Idee diesen Faden hätte ich heute und gestern besimmt 100 Menschen überreichen können da wir eine Umstellung in der Arbeit hatten, und nicht alles wie gewohnt läuft…vielleicht wäre da mal ein schmunzeln gekommen Anstatt nur grimige Gesichter.
    Computer und Technik wenn das mal ausfällt….wäre das ideale Geschenk für unsere Kunden ;-))) hihi lg und auch für manchen Kollegen die stark sein müssen gute Idee….lg

    Gefällt mir

    1. Ich weiß was du meinst. Bei uns hier auf Arbeit wird seit ca 6 Monaten umgebaut/neu gebaut. Gerade eben werden Löcher in Decken gebohrt (iiiiiih!) und morgen werden Wände durchgebrochen. Wir haben uns alle einen extra Geduldsfaden in den Schreibtisch gelegt …
      LG Karin

      Gefällt mir

  2. Liebe Karin,
    einen wirklich laaaaangen Geduldsfaden könnte ich gerade sehr gut gebrauchen. Aber das ist eine andere Geschichte.
    Jedenfalls ist das ein nettes Mitbringsel und auch ohne Dymo fix gemacht 🙂 Sehr gut gefielen mir übrigens die Tortenstopper, ein sehr lustige Idee!
    LG Naddel

    Gefällt mir

  3. Liebe Karin!
    Das ist eine super Idee!!! So einen extra Geduldsfaden könnte ich auch gebrauchen! Nun, ich bastle mir einfach welche, so wie du! Wäre auch ein irre cooles Weihnachtsgeschenk – oder?! 🙂 Großartig!!!!
    Ganz liebe Grüße, Michaela 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s