DIY: Versandtaschen und Kuverts selber machen

Man braucht sie immer wieder – und vor Weihnachten noch öfter:

                        Versandtaschen.

Umschlag (0)

Klar – ich nutze auch die Gebrauchten, doch wenn ich was versenden will, fehlt mir meist die passende Größe.

Darum habe ich mir ein paar bunte Exemplare auf Vorrat selbst gemacht.
Das geht ganz einfach:

Auf festem Papier die Umrisse eines aufgeklappten  Umschlags aufzeichnen und ausschneiden.  (Ich arbeite übrigens immer noch mit meinem Vorrat an Designpapieren(*), der irgendwie unerschöpflich scheint.)

Man muss sich dabei natürlich nicht an die Standardmaße halten, sondern kann
die Größe je nach Bedarf wählen.

Umschlag (1)

Und da ich gerne auch mal was Empfindliches versende, braucht meine Versandtasche natürlich eine Polsterung.

Dafür hab ich aus dem Verpackungsmüll eine Luftblasen-Folie genommen (wie heißt die eigentlich richtig??), zugeschnitten und innen auf das Papier geklebt.

Umschlag (2)

Zusammengeklappt wie ein Sandwich.

Umschlag (3)

Umschlag (4)

Die Kanten habe ich mit der Nähmaschine verschlossen. Mit breitem Zickzackstich geht das fix und hält bombig.

Umschlag (5)

Beim nächsten Mal nehme ich aber kontrastfarbiges Nähgarn; das sieht bestimmt lustig aus.

Umschlag (6)

Aber so alles in allem sind die Umschläge – äh Versandtaschen – recht originell geworden.
Da freut man sich, wenn man den Briefkasten öffnet, oder?

Umschlag (8)

Zum Verschließen habe ich je ein kleines Loch durch die Lasche und eine Lage des Papiers gestochen. So kann man den Umschlag mit einer Klammer  („Musterbeutelklammer“) verschließen. Oder man klebt ihn einfach mit Klebeband zu.

Umschlag (7)

Übrigens: zur Herstellung von Kuverts und Versandtaschen eignen sich auch bunte Kalenderblätter sehr gut. Die sind ja oft zu schade zum Wegwerfen und finden so wieder gute Verwendung. (Hach, wie praktisch, dass das Jahr bald um ist …)

Und was macht IHR mit euren alten Bildkalendern?


Ach ja – was ich schon lange mal erwähnen wollte:
Ich freue mich immer sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare, ganz klar. Allerdings kommentiere ich nicht wirklich  jeden davon (manchmal fällt mir einfach nix Kluges dazu ein …). Doch komme ich IMMER auf einen Gegenbesuch auf eurem Blog vorbei. Versprochen!

INFO:
Bezugsquelle der verwendeten Design-Papiere     folia Bringmann

Advertisements

6 Gedanken zu “DIY: Versandtaschen und Kuverts selber machen

  1. Es heißt korrekt „Luftpolsterfolie“. 🙂
    Die Versandtaschen sind sehr hübsch – aber da ich kein schönes Papier vorrätig habe und das extra kaufen müsste, würde sich das Basteln für mich nicht so lohnen …

    Gefällt mir

  2. Luftpolsterfolie heißt das 🙂 Und ich sammel die auch immer, wenn ich irgendwo etwas bestellt habe. Wenn ich nun noch eine Nähmaschine hätte, dann könnte ich mir die Versandtaschen auch selbst machen. Das würde sicher super ankommen, wenn ich mal wieder eine CD von mir verschicke. Allerdings habe auch ich kein Papier vorrätig, und Kalender besitze ich leider auch keine.

    Dennoch lieben Dank für die tolle Idee 🙂

    Liebe Grüße,
    Sandra

    Gefällt mir

    1. Hallo Sandra, ja – für CDs könnte ich mir das sehr gut vorstellen. Übrigens: frag doch mal Freunde und Bekannte, denn zum Jahresende werden soooo viele schöne Bildkalender weggeworfen; vielleicht ist ja was für dich dabei. Und man kann Umschläge natürlich auch einfach mit der Hand zusammen nähen.
      Hab’s gut & liebe Grüße

      Gefällt mir

      1. Liebe Karin,
        die Hälfte der Kalender für meine Briefumschläge habe ich wirklich von meinen Freunden, die von meinen Basteleien wissen, bekommen…
        Deine Idee die Versandtaschen mit der Nähmaschine zu nähen ist super, das merke ich mir und probiere im Januar mit meinem aktuellen Bildkalender aus. Und mit der Luftpolsterfolie habe ich noch nie experimentiert… wird doch endlich Zeit!
        Die Menschen, die von dir Post in diesen Versandtaschen bekommen, werden aus dem Häuschen sein. Diese sind nämlich total schön.
        Liebe Grüße
        Natalia

        Gefällt mir

  3. Ja Luftpolsterfolie heisst die. Ich habe auch schon einige Versandtaschen selbst gebastelt. Die Versandtaschen sehe sehr schön aus. Besonders gefällt mir die blau karierte. Mit der Luftpolsterfolie kannst du ja so zu sagen deine eigenen Luftpolstertaschen bauen. Ist ja originell =)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s