Ein Moodlight für mich!

Ich Glückspilz durfte bei Jutta und Maike von www.Kreativfieber.de bei Ihrer Giveaway Aktion einen wunderbaren Gewinn einheimsen ….

Die Lampe Moodlight – ein DIY-Kit aus dem Hause Frida & Finn.

finn00

Der absolute Knaller, diese Stimmungslampe.
Sieht supergut aus, ist total originell
und durch die austauschbaren Frontbilder äußerst wandelbar.

Doch seht selbst:

Schon die Verpackung ist toll:
Natürliche Materialien – durchdachte Verpackungstechnik – liebevolle Gestaltung.

finn01finn02

Allerdings steht vor dem stimmungsvollen Leuchten das Zusammenbauen.
Ist ja nicht umsonst ein Do-it-yourself-Kit.

finn07

Doch im Karton ist alles was das Herz des kleinen Heimwerkers begehrt und zum Zusammenbau braucht …. Wow!
finn03

finn05
Ich hab mich auch sofort in das herrlich nostalgische Zuleitungskabel mit Textilummantelung verliebt ….

finn04

Eine ausführliche Anleitung auf festem Papier ist auch dabei. (Zur Not gäbe es auch noch ein Video auf der Webseite.)

finn06

Man kann also sofort nach dem Auspacken loslegen. Was ich auch tat.

Anfangs kam ich durchaus ins Grübeln beim Zusammensetzen – aber am Ende lag dann alles an seinem Platz.

finn08

Ich nahm jede Hilfe die ich kriegen konnte!

finn09

Und war froh, dass irgendwie alles zusammenhielt.
finn10

Und von oben und außen gesehen passte auch alles wunderbar …

finn13

Allerdings von hinten betrachtet …..

finn12

… und von innen auch ….

finn11

war die Passform dann doch eher „luftig“.

Ich hab’s etliche Male auseinander genommen und wieder zusammengesetzt.
Hätte ich es fugenlos an die Rückwand angepasst, dann wären von außen die Gehrungen an den Ecken nicht mehr passend gewesen (die Seitenteile wären dann über den Deckel hinausgeragt). Ihr versteht??
*Oder hab ich was falsch gemacht??*

Letzendlich beschloss ich: „Hauptsache von vorne schön!“ und klebte ein Stück vom schönen Karton auf die Rückseite (zwecks Stabilität). Passt doch!

finn14

 

Die Lampe gefällt mir total gut!

Doch soll ich euch was sagen:  Wie gewonnen, so zerronnen!
Denn Lena (Tochter – lebt jetzt in Studentenbude weit weg – ihr erinnert euch?) war schockverliebt  in die Lampeund hat sie in ihren Koffer gepackt und mitgenommen. Und das bevor ich noch die ganzen anderen Einschubbilder fotografieren konnte. *SEUFZ!*  (Aber Mamas sind so..)

Sie versprach jedoch Fotos der Lampe in Aktion.
Na, da bin ich mal gespannt ;D

Zur Sicherheit hier ein Foto der 4 Bilder, die bei der Lampe dabei sind.
Man kann aber natürlich auch was Selbstgestaltetes einfügen. Ich liebe diese Idee!

 Einschubdings

Ich freu‘ mich auf jeden Fall sehr über diesen Gewinn – auch wenn ich selbst ihn nur kurz genießen durfe.
Danke and Jutta und Maike und natürlich auch an Frida & Finn!


Advertisements

5 Gedanken zu “Ein Moodlight für mich!

  1. Schön, dass dir (und deiner Tochter 😉 ) die Lampe so gut gefällt und wir dir eine Freude machen konnten mit dem Gewinn! Bei mir hat beim Bauen übrigens alles nahtlos aneinander gepasst, aber ich kann auf deinen Bildern leider auch nicht erkennen woran es gelegen haben könnte!
    Viele liebe Grüße!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s