Wachstuch-Reste satt …

„Ja wie schwer ist das denn!?“, dachte ich mir, als die Postbotin ein dickes Paket an unsere Haustür wuchtete. Und natürlich guckte ich nicht schlecht, als ich schon von außen die Ankündigung auf ein buntes Innenleben erhielt (süß, nicht wahr?):

Wachspaket

Und beim Auspacken erinnerte ich mich freudig daran, dass ich mich ja bei http://www.Wachstuchverkauf.de um einen der begehrten Resteposten für Blogger beworben habe. Über die Menge (und das Gewicht) kam ich richtig ins Staunen. Und erst als ich die unglaubliche Vielfalt an Farben und Designs sah!
Da, schaut mal:

Wachstuch1
Wachstuch2

Es handelt sich dabei um recht große (meist ca 1,40 m lange) Reststücke, aus denen sich noch gut schöne Sachen zaubern lassen. Ich denke, das sind Teile die beim Zuschnitt abfallen. Sie zeigen auf jeden Fall das breite Spektrum der im Shop erhältlichen Muster. Nix was es dort nicht gibt. Ich wusste nicht, dass Wachstuch Design inzwischen so vielfältig ist. Schaut euch dort mal um!

Doch das Arbeiten mit dem Wachstuch muss noch ein bisschen Warten. Unsere neue Nähmaschine kommt erst nächste Woche … und aus dem Wachstuch wird dann gleich eine passende Nähmaschinen-Hülle genäht.
Hm, so lange muss ich mich also noch gedulden.

Aber bis dahin sammle ich schon mal Wachstuch-Ideen auf Pinterest (war ja klar, oder?)

und oute natürlich auch gerne meine Lieblings-Designs aus dem Paket … (klick aufs Bild für mehr Info)

Wachsa

und das Stück, das mich am meisten schmunzeln ließ:
ein Design zum „Sau raus lassen“ quasi  *grins* ….

Wachs_umpf

Dieses Teil werde ich künftig als Arbeitsunterlage verwenden um darauf meine Fimo Stücke zu kneten ….
Denn die von Staedtler zur Verfügung gestellten Fimo Päckchen flüstern mir ständig zu: „Knete mich!

Mir wird also in nächster Zeit auf keinen Fall langweilig werden.

PS:
http://www.wachstuchverkauf.de ist ein Vertriebsplattform der Jubelis Kollektion aus Dessau.

Advertisements

13 Gedanken zu “Wachstuch-Reste satt …

    1. Hallo Biggi, du kennst das sicher: im Kopf hat man so viele Pläne, aber die Zeit, die Zeit …
      Doch ich will nicht ungeduldig sein, denn so nach und nach werde ich das Eine oder Andere schon verwirklichen können.
      Und dann zeige ich es auch. Egal wie’s wird. Versprochen.
      LG vonKarin

      Gefällt mir

    1. Liebe Lina – tut mir soo leid – das mit den Yoga-Socken ging total an mir vorbei. Ich bin selten auf meiner g+ Seite (mir ist die Oberfläche irgendwie nicht so richtig geläufig) und deshalb nutze ich das nicht so sehr. Darum habe ich auch deine Nachricht total übersehen. Nun bin ich echt froh, dass ich das nun doch noch mitbekommen habe! Die Anleitung habe ich mir ausgedruckt und werde sie mir die Woche über „mal vornehmen“. Ich beeile mich auch und melde mich dann bei dir zurück … Sorry nochmal. Herzliche Grüße! (übrigens freu‘ ich mich, dass du meine Anregung mit den Glassteinen und dem Bambusteller so schön umgesetzt hast …) LG vonKarin

      Gefällt mir

  1. Na dann kannste ja deiner unerschöpflichen Kreativität wieder mal freien Lauf lassen bei solch einer großen Wachstuchauswahl. Bin auch deinem interessanten Link zu Pinterest gefolgt und nun bin ich auf deine Nähergebnisse gespannt.
    LG Petra

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s