Geburtstagsreise nach …

Zuerst danke ich euch ganz herzlich für die lieben Wünsche zum Geburtstag, die mir einige von euch übermittelt haben. Es hat mich soooo gefreut, dass ihr so lieb an mich gedacht habt! *Breites Lächeln*

Und dass ich so still war in den letzten Tagen, nun ja, wir waren ein bisschen verreist. Denn auch Herr L. hatte Geburtstag (wir machen das der Einfachheit halber immer gleich nacheinander) und so haben wir uns ein paar Tage in … gegönnt.

Altstädter01

Kennt ihr diese Stadt?   

Das ist PRAG.

Und wenn ihr möchtet, nehme ich euch gerne auf einen kurzen Bummel durch diese tolle Stadt mit:

Wir beginnen am Altstädter Ring, dem Zentrum der Prager Altstadt.

Das ist ein riesengroßer Marktplatz, wo echt viel los ist. Dort befinden sich u.a. die Teynkirche mit ihren ungleichen Türmen

Altstädter04

Außerdem stehtauf diesem Platz auch das Denkmal für den Reformator Jan Hus, dem „Vater“ der Hussiten.

altstädter02

 … sowie das Altstädter Rathaus mit der Astronomischen Uhr aus dem 15. Jahrhundert, die zu jeder vollen Stunde mit ihrem Schlagen die Touristen anzieht.


altstädter05
altstädter08

Und im Gewirr der wunderschönen verschlungenen Gassen lässt man sich mit dem Menschenstrom treiben

Karlsbrücke000

und landet dann irgendwann automatisch an der Karlsbrücke.
(Von Weitem sah es für mich zunächst so aus, als ob da ein Stadtmarathon am Laufen wäre .. aber weit gefehlt, es waren nur die normalen August-Touristen auf dem Weg zur Brücke …)

Karlsbrücke_0

Karlsbrücke01

Der Turm ist der Zugang zur Karlsbrücke von der Altstädter Seite her (Altstädter Brückenturm).

Auf der Brücke selbst geht es bunt und lebendig zu! Wunderbare Musiker, Maler und andere Künstler zeigen was sie können. Viele junge Leute von überall auf der Welt treffen sich hier (bzw. in Prag überhaupt) und das macht das ganze Stadtbild sehr sehr lebendig.

Karlsbrücke05
Karlsbrücke07
(Hier sieht man schon im Hintergrund die Prager Burg, von der ich euch später noch mehr zeigen werde.)

Doch zunächst ein paar Infos zur Karlsbrücke:

Sie führt über die Moldau, die Mitten durch Prag fließt und zählt zu den ältesten Steinbrücken Europas (Baubeginn 1357).
Sie ist nur für Fußgänger geöffnet und fast rund um die Uhr sehr belebt. An den Rändern der Brücke befinden sich insgesamt 30 große Statuen, die Heilige oder Schutzpatrone darstellen.

Karlsbrücke08Karlsbrücke09


Am anderen Ende der Karlsbrücke erreicht man schließlich durch den zweiten Brückenturm die Prager Kleinseite (die haben echt seltsame Namen für ihre Stadtviertel …).
Karlsbrücke10

Auch das ist eine wunderbare, bunte, lebendige Ecke Prags, die dann über Gässchen und Stufen bis auf den Burgberg mit Burg hinauf führt.

Doch darüber berichte ich euch morgen, denn sicher tun euch schon die Füße weh vom allgegenwärtigen Kopfsteinpflaster …

Advertisements

3 Gedanken zu “Geburtstagsreise nach …

  1. Das erinnert mich gerade an meine Pragreise letztes Jahr… *träum* Das war eine tolle Reise. Ich war ja nicht nur in Prag, sondern auch in England, Belgien und Frankreich… Oh jetzt mag ich sofort wieder reisen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s