DIY: gestrickte Tüchlein

Ich liebe es, mir am Morgen ein heißes, nasses Waschtuch auf’s Gesicht zu legen. Das weckt mich irgendwie auf und vertreibt die Müdigkeit. (Zudem hoffe ich immer, dass es auch gleich ein paar Falten wegdampft. )

Zu dieser morgendlichen Heißwasserkur nehme ich am liebsten selbstgestrickte Baumwolltüchlein. Kann man auch Waschlappen nennen, wenn man denn möchte.

Und da man davon nie genug haben kann, stelle ich euch meine neueste, heute fertig gewordene Kollektion in Grau-Rosé vor:

Wasch00

Gestrickt aus 100% Baumwolle – Qualität „Schulgarn“

Wasch01

Das sind so kleine Strickstücke, die nebenher beim Fernsehen (sofern ich das mal tue) oder Hörbuch hören entstehen. Zum Nachts müde machen, sozusagen.

Wasch03
Wasch04

Und da kann ich dann immer mal verschiedene Muster ausprobieren, damit ich für spätere Projekte was parat habe.

Wasch44Wasch33

Eine kleine, praktische Füllarbeit quasi.

Ob das was für den Creadienstag ist? Denn noch ist Zeit ….

Advertisements

9 Gedanken zu “DIY: gestrickte Tüchlein

  1. Voll gute Idee. Bei mir isses eher umgekehrt, dass ich immer wieder mal irgendwelche Muster ausprobiere, „teststricke“. Normalerweise trenn ich die Teile hinterher wieder auf – aber auf die Art können die gut verwendet werden.

    Ob es deshalb auch früher selbstgestrickte Wisch- und Spüllappen gab? Recycling von Strick-Mustern, sozusagen?

    Gefällt mir

  2. Hallo Karin,
    das ist ja eine gute Idee. So kann ich meine 52 Granny´s, aus denen ich eigentlich einen Bettüberwurf machen wollte (aus dem eh nie was wird)endlich für etwas gebrauchen.
    Liebe Grüße
    Susi

    Gefällt mir

  3. Super – ich dachte schon, dass das kaum noch einer macht. Ich selbst stricke mir auch immer schöne Waschlappen aus meinen Baumwollgarnresten. Die sind toll zum Waschen und Peelen (ich stricke mir die Teile immer im Perlmuster) – deine sind ganz toll geworden!!! Mag zwar rosa nicht so sehr, aber in der Kombination mit dem grau sind die spitze!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s