DIY: Schmuckaufhänger

Ein Geburtstag stand an – zu diesem Anlass wollte ich natürlich auch ein schönes Geschenk präsentieren …
Und was kann FRAU immer brauchen? Platz für Schmuck; vor allem für die langen Halsketten.

So hab ich
– einen Keilrahmen in Grautönen (Acrylfarbe) schattierend grundiert
– mit einer Papier-Schablone Sterne aufgetupft

keil01keil02Keil03

Als Aufhänger hab ich Möbelknöpfe aus Holz grau angepinselt und mit Super-Kleber befestigt.

Keil05

Und schon kann man das Ganze an die Wand hängen und bestücken.

keil09

keil06keil07

Aber HALT … es ist natürlich ein Geschenk und muss wieder runter von der Wand.

Keil10
Zusammen mit einem kleinen Gugelhupf aus Gips
(der auf zwei zusammengeklebten CD-roms präsentiert wurde),
ging’s dann außer Haus.
Zu einer supertollen Geburtstagsfeier.
Advertisements

4 Gedanken zu “DIY: Schmuckaufhänger

  1. Schöne Idee und ist doch bestimmt super angekommen beim Geburtstagskind. Wer dich einlädt kann sich wohl immer auf ein besonderes, kreatives Geschenk freuen.
    Auf dem grauen Untergrund machen sich bunte (farbige) Schals und Tücher bestimmt auch gut und sind so immer griffbereit.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s