DIY – Neues Upcycling mit Dosen

Leere Konservendosen – ein super „Rohstoff“ für alle Wiederverwerter, Upcycler, Re-user, Selbermacher, Küchenbastler, usw. :

Bei mir fallen nicht allzuviele leere Dosen in der Küche an – darum muss ich immer erst ein bisschen sammeln, bevor ich wieder neue Ideen damit umsetzen kann.

Wie zum Beispiel :

Weiße Dosen – schnell aufgepeppt mit gehäkelten Ornamenten

dose01
dose02HÄkeldose01

Dose04

und

Schwarze Dosen … 

schwarzedose (2)

schwarzedose (3)

…natürlich mit Tafelfarbe bemalt ….

schwarzedose (0)schwarzedose (1)

schwarzedose (4)

schwarzedose (5)


na dann ….

Advertisements

4 Gedanken zu “DIY – Neues Upcycling mit Dosen

      1. Hi,
        Tafelfarbe (heißt manchmal auch „Schultafellack“) bekommt man im Baumarkt (OBI, BAYWA, …)und auch im Bastelgeschäft oder online (z.B. amazon). Ne Dose mit ca 200 ml kostet rund 6-8 EUR.
        Und ja, die kann man dann wirklich ganz normal mit Tafelkreide beschriften und wieder abwischen.
        Tafelfarbe deckt gut, lässt sich einfach verarbeiten und trocknet schnell. Gibt’s auch in verschiedenen Farben. Eine Dose ist seehr ergiebig. Allerdings braucht man Verdünner zum Pinsel reinigen. Tafelfarbe ist also nicht auf Wasserbasis.
        Macht auf jeden Fall viel Spaß damit zu arbeiten und man sucht andauernd nach Dingen, die man damit „beglücken“ kann. Probier’s einfach aus.
        Hoffe, das hilft dir weiter. LG vonKarin

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s