DIY – Beton, die Dritte ….

Jaaa, mir hat es in diesem Jahr meinen Sommer-Urlaub total verregnet.
Also nicht meine Urlaubsreise (in SüdFrankreich und Spanien war das Wetter super), aber die noch übrige Urlaubswoche, in der ich sooo viele Pläne für „draußen“ hatte …. .

Aber: ich hab den Kopf nicht hängen lassen, sondern diese kalten, nassen und dunklen Tage für äußerst umtriebige Do-it-yourself Aktionen genutzt. Zum Beispiel:

Am Wochenanfang ging eine neue Charge BETON-Gefäße in Arbeit. Inzwischen sind sie auch getrocknet und ich kann euch schon mal einen Teil daraus vorstellen:

 

Mein erster größerer PFLANZTOPF
(aus einem großen und einem kleinen Putzeimer gemacht, mit Ablaufloch in der Mitte, das man auf dem Foto nicht sieht.)

eim00

eim01

Der Witterung entsprechend hab ich ihn auch gleich herbstlich bepflanzt:

eim03
Eim05

Dann hab ich noch ein VOGEL BAD gemacht,
denn das hat auf meinem Balkon noch gefehlt.

_vo01
_vo03_vo04

_vo02

Und außerdem wurden heute noch KERZENSTÄNDER fertig:

okto00

okto01

okto02

okto04crack05

Anmerkungen:

Bei dieser Serie habe ich das erste Mal fertig gemischten Beton verwendet. 
Im 25 kg Sack aus dem Baumarkt.
War ein Fehler.
Definitiv.

Das Material ist – wenn getrocknet – sehr spröde und partiell bröselig.
Manche Stellen sind einfach brüchig geblieben; so sind mir einige Gefäße leider vorzeitig kaputt gegangen. Ein kurzer Riss und „klack“ – schon hatte ich zwei (oder mehr) Teile in der Hand.
Und viele Brösel.
Und viel Staub.
Oder die Teile kamen gleich mit Brüchen aus der Form.
Und das, obwohl ich dem Material 4-5 Tage Zeit gegeben habe um sich zu festigen. Und anfangs immer schön befeuchtet habe, damit die Teile langsam trocknen und aushärten konnten …. Seufz.

Und war lernt man/frau daraus? –> In Zukunft mische ich mein Material wieder selbst!

Den Rest der intakt gebliebenen Sachen aus der Brösel-Charge stelle ich euch dann in den nächsten Tagen vor.
Bis denn also!

Advertisements

4 Gedanken zu “DIY – Beton, die Dritte ….

    1. Hallo Jacky,
      danke sehr 🙂

      Wegen meiner Beton-„Rezepte“ –> schau doch mal auf meinen ersten Beton-Blog, der ist vom 18. August 2013 und heißt „DIY mit Beton“. Da steht jeweils das Mischungsverhältnis dabei und sonst noch ein paar Hinweise zur Herstellung.

      Ich wünsch dir viel Spaß und Erfolg beim „Betonmischen“ ….Vielleicht kannst du die Ergebnisse dann ja zeigen?

      Liebe Grüße in die schöne Schweiz
      vonKarin

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s