Neues von der Häkelnadel

Also – ich liebe Herzen!
Darum häkle ich zwischendurch auch immer wieder mal eines … oder zwei …. drei …

herz-blau

herz-braun1

 

 

 

 

 

 

 


Und die müssen dann auch dekoriert werden:

Herz-braun4

 

 

 

 

 

herz-türkis03

Herz-weiß4

 

Herz-braun_09

Und dann hab ich noch für meine Tochter einen Häkelkragen (Bubikragen) gemacht.
(Ähnliche Vorlagen gibt’s z.B. auf www.ravelry.com )

Sieht süß aus über einem einfachen T-Shirt  …

Kragen01_klein

 

Und zwischendurch kann man – statt Herzen – natürlich auch Blumen häkeln:

 

blumen02

Oder auch mals was Nützliches, wie z. B. eine 

Netz-Einkaufstasche.
Aus Baumwollgarn.

( Auch zu sehen auf NADELEI Nix-Plastik-Linkparty )

netz0

 

 

 

 

 

Netz2

 

 

 

 

 

 

Netz3

 

Netz4

 

Außerdem habe ich noch einer alten Lampe neues Leben eingehaucht und den Lampenschirm behäkelt:

An einer vormals gelben Lampe habe ich den Fuß mit weißer Acrylfarbe gestrichen und den Lampenschirm neu bezogen:
Macht ein sehr schönes Licht!

Lampe00Lampe02

 

Und dann hab ich diesen Monat auch noch zwei schwarze Borten gemacht,
die ich gerne an T-Shirts annähen möchte …. (das zeig ich euch, wenn sie fertig sind).

Hier erst mal die beiden Bordüren – gehäkelt aus schwarzer, dünner Baumwolle:

borte1-0

 

borte1-1

 

Borte Nr 2 ist super zu häkeln, da man sie quer herstellt.  Also lauter kurze Reihen.
Man muss nicht  schon von Anfang an die Länge festlegen, sondern kann so lang häkeln wie man sie eben grad braucht.

Die Anleitung hab ich auf   Pinterest gefunden ….:    (Falls du Pinterest nicht kennst – unbedingt ansehen, das lohnt allemal!!!!)
Die Anleitung selbst ist allerdings auf einer Facebookseite  zu sehen:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=218735461517829&set=a.149508685107174.30906.104153619642681&type=1&ref=nf

Borte2-0

 

Borte2-1

Borte2-3

 

 

 

 

 

 

 

 

 


So, und nun wünsch ich uns allen einen schönen Juli,
auf dass der Sommer endich kommen möge!

Herz-weiß2

 

 

 

 

 

Nadel und Faden / Genähtes aller Art

Häkeldeckchen kann man färben ….
Familienerbstücke aus der Schublade kommen wieder zu Ehren, wenn man ihnen mit Stofffarbe (Simplicol) neues Leben einhaucht;

deckchen2-02Deckchen01

Eines davon habe ich auf ein graues Kissen genäht:

Deckchen02

Und das andere Deckchen liegt grad noch auf dem Tisch… doch möchte ich es gerne in den Rücken eines T-Shirts einsetzen.
Ich zeige das, wenn’s soweit ist.

 

deckchen2-03

 

Und dann hab ich mich noch an einem Milka Täschchen versucht:

Das Schokoladen-Einwickelpapier mit transparenter Klebefolie außen und einem Futterstoff innen verstärkt, das Ganze zergeschnitten und wieder zusammengenäht. Dann einen Reißverschluss eingenäht und die Seitennähte geschlossen. Beim Umdrehen auf die richtige Seite knittert das Ganze etwas. Aber ich finde, ein paar Gebrauchsspuren machen nichts aus.
Die Etuis kommen übrigens gut an, da kann man ruhig auf  Vorrat fabrizieren.

Ein Tutorial dazu gibt’s hier:  http://sewbeedoo-sewbeedoo.blogspot.de/2012/04/tutorial-kramtasche-aus.html

Milka00Milka02Milka03

 

Dann wollte ich noch unsere gepimpte Short zeigen:

Meine Tochter hat sich eine nicht mehr getragene Jeans passend abgeschnitten.
Aus einer Spitzenbluse (Stretchmaterial) hat sie ein Stück herausgeschnitten, um es in die Hose einzusetzen.
Alles sorgfältig mit der Hand festgenäht.
Erst am Schluss dann den Jeansstoff unter der Spitze herausgeschnitten.

hose0

 

Hose1Hose2

_short09Hose3

_short06

 

Bestrickendes –

Ich freute mich, als im letzten Winter Strickmützen zum unverzichtbaren Accessoire für Groß und Klein wurden.
So durfte ich vielseitig aktiv werden … einige meiner Werke siehe unten:

baggymütze01-1Baggymütze01-2

Baggymütze02-1Baggymütze02-2Mütze-blau-1Mütze_rose

 

Und hier noch eine kuschelige Wintermütze mit Wechsel-Bommeln:

Die Idee stammt von meiner Tochter. So kann sie die Farbe der Bommel je nach Outfit wählen, oder die Mütze auch mal ohne Bommel tragen.
Die Anbringung ist einfach
:
an den Bommeln hat sie jeweils zwei lange Fäden stehen lassen.
Diese mit einer Häkelnadel o.ä. von außen nach innen holen.
Dann ….

Bommelmütze01Bommelmütze02

… innen einfach über einem Stück Pappe oder Stoff zur Schleife binden. Fertig!

Bommelmütze03Bommelmütze04Bommelmütze05
Die Bommelauswahl ist natürlich im nächsten Winter noch ausbaufähig.

 

Und hier hab ich was Schönes für kalte Handgelenke:

Pulswärmer
(auch Elf-Clobbers genannt).

Eine Vorlage dafür gibts (Englisch) hier: http://schnuddel44.blogspot.de/2010/09/elf-clobber.html

elfclobbers01-1elfclobbers01-2

Man kann aber auch nach Belieben abwandeln:

Elfclobbers02-1


Und hier noch ein „Upcycling“ Projekt: „Der Winterbehälter für Allerlei“

Aus einer abgeschnittenen (pfandfreien) PET Flasche und
einer Häkelhülle mit Zopfmuster (aus einem Wollrest) ist das ganz fix gemacht.
Behälter_Winter02

Nun aber Schluss mit Winter!

Auch für die wärmere Jahreszeit gibt es Strickprojekte:

LOOP aus Baumwollgarn

Loop-blau01Loop-blau02Loop-blau03

und natürlich nicht zu vergessen, es gibt auch eine…

Mütze für den Sommer
:
Baggy Style – Lochmuster aus leichtem Baumwollgarn

Baggymütze-Sommer

Das war’s vorerst mal mit Stricken …..
Danke fürs Anschauen!